Impressum
nächster Beitrag

GoBanyo

Jeder Mensch hat das Recht, sich zu waschen. Aber nicht jeder bekommt die Chance dazu.

Obdachlose haben keine Duschen. Genau wie alle anderen, haben sie aber ein Hygienebedürfnis. Sie können es sich nur nicht leisten. Auch in Deutschland nicht. Und auch in Hamburg nicht. Wir arbeiten gerade an einer mobilen Lösung für dieses Problem, denn:

Der Duschbus GoBanyo fährt dorthin, wo gerade Duschen gebraucht werden. Die Nutzung ist kostenlos. Die Gäste bekommen saubere Wäsche. Um dieses Vorhaben zu realisieren, haben sich rund um Dominik Bloh soziale Initiativen und Menschen zusammengefunden um seit Dezember 2019 Duschen anzubeiten. Dabei übernehme ich die Geschäftführung der dafür gegründeten, gemeinnützigen GoBanyo gGmbH. Mehr Infos in den sozialen Medien. 

Website:  gobanyo.org

facebook:  facebook.com/gobanyo

instagram: instagram.com/gobanyo

Zeitraum
seit 2019

Projekt
eigenes Projekt

Inhalt
Ein Duschbus für Obdachlose